Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 080 - 10.09.2013

DGB und Grüne im HSK vereinbaren Zusammenarbeit

Auf einem Treffen zwischen Mitgliedern der Grünen Ratsfraktion Meschede sowie der Kreistagsfraktion und dem Kreisverband des DGB im Hochsauerlandkreis vereinbarten beide Parteien zukünftig eine engere Zusammenarbeit. Im Vorfeld der Bundestagswahl ging es beiden Seiten darum, die gegenseitigen Positionen zu einigen Politikfeldern darzulegen.

Bei den Themen "Gute Arbeit,  aktiver Staat sowie sichere Rente"  gab es grosse Übereinstimmung, welche Schritte und Massnahmen in Zukunft zu unternehmen sind. Dieses gilt ebenfalls für Vorhaben der Infrastruktur - die Lebensadern des Hochsauerlandkreises müssen erhalten bleiben; auch wenn die Auffassungen über den Aus- und Weiterbau von Strassen nicht in allen Details deckungsgleich sind.

Prominenter Teilnehmer an dem Treffen zwischen Grünen und DGB im HSK war Volker Beck, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag.

„Starke Schultern können mehr tragen als schwache
. Mit Bildung, einer Mietpreisbremse, verfassungsgemäßen ALG II Sätzen und einer Garantierente wollen die GRÜNEN Armut bekämpfen und Chancengleichheit schaffen“.

Auch in diesen Politikfeldern sind keine unüberbrückbaren Differenzen zu den aktuellen Programmen des DGB.

Weitere Teilnehmer waren: Mechthild Thoridt (Stadtrat Meschede) und Antonius Becker (Bundestagskandidat und Kreistagsabgeordneter) und interessierte GRÜNE; für den DGB Wolfgang Zeh (Vorsitzender) sowie Werner Leis (Regionsgeschäftsführer) und Berhard Pohl (IG BAU).

Der Umbau des Sozialstaates ist das grosse Ziel
, welches nach der Bundestagswahl angegangen werden muss. Auf der gemeinsamen Agenda steht hier die Einführung eines flächendeckenden Mindestlohns. Weiterhin muss der Staat durch Umbau des Steuersystems handlungsfähiger werden. Dazu ist die Einnahmeseite zu verstärken, um zum Beispiel die Absenkung des Rentenniveaus zu verhindern.

Es war das erste Treffen zwischen DGB und Grünen seit der Gründung des Kreisverbandes des DGB im Hochsauerlandkreis. Zukünftig soll ein reger Gedankenaustausch stattfinden.

DGB und Grüne im HSK vereinbaren Zusammenarbeit

Auf einem Treffen zwischen Mitgliedern der Grünen Ratsfraktion Meschede sowie der Kreistagsfraktion und dem Kreisverband des DGB im Hochsauerlandkreis vereinbarten beide Parteien zukünftig eine engere Zusammenarbeit. Prominenter Teilnehmer an dem Treffen zwischen Grünen und DGB im HSK war Volker Beck, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag DGB-Region Südwestfalen/KRathöfer

Nach oben

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis