Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 043/2017 - 11.12.2017

DGB-Südwestfalen: Degenhardt für weitere 4 Jahre zum Regionsgeschäftsführer gewählt

Am 08. und 09. Dezember 2017 fand die 21. ordentliche nordrheinwestfälische DGB-Bezirkskonferenz statt. Neben der umfangreichen Antragsberatung und Beschlussfassung standen auch die turnusgemäßen Wahlen des geschäftsführenden Bezirksvorstandes sowie der elf Regionsgeschäftsführer bzw. Regionsgeschäftsführerinnen auf der Tagesordnung.

Die bisherige Landesschlichterin, Anja Weber, wurde zur neuen DGB-Landesvorsitzenden gewählt. Der bisherige Vorsitzende, Andreas Meyer-Lauber, hatte altersbedingt nicht mehr kandidiert. Dr. Sabine Graf wurde als stellvertretende Landesvorsitzende im Amt bestätigt.

Mit 95 Prozent wählten die einhundert Delegierten aus den acht DGB-Gewerkschaften Ingo Degenhardt für weitere vier Jahre zum Geschäftsführer der DGB-Region Südwestfalen. Dazu gehören die drei Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe und der Hochsauerlandkreis. Nach dem Ausscheiden von Werner Leis vor zwei Jahren, wählte damals der DGB-Bezirksvorstand den gebürtigen Thüringer einstimmig zu seinem Nachfolger.

Degenhardt hat sich sehr über das sehr gute Ergebnis gefreut und sagt: „Ich bin stolz auf dieses Wahlergebnis und werde weiterhin so engagiert wie bisher für die Region und die Interessen der Arbeitnehmer unterwegs sein.“

Neben der Beschäftigungs- und Standortsicherung in Verbindung mit der zunehmenden Digitalisierung dieser so wichtigen Industrieregion will der Gewerkschafter das Thema „Gute Arbeit“ in Kommunalpolitik, Wirtschaft und Gesellschaft weiter voranbringen. Ebenso ist ihm die Stärkung der dualen Ausbildung, die Fachkräftesicherung, eine intakte Infrastruktur und die gewerkschaftliche Präsenz an der Hochschule wichtig. Auch die Bündnisarbeit gegen Rechts ist für ihn ein wichtiges Betätigungsfeld.

Ingo Degenhardt wuchs in Thüringen auf, ist gelernter Werkzeugmacher und war vor seinem Dienstantritt im Dezember 2015 in Siegen über zwanzig Jahre beim DGB in Bonn tätig.

 

Ingo Degenhardt für weitere 4 Jahre zum Regionsgeschäftsführer gewählt

Ingo Degenhardt für weitere 4 Jahre zum Regionsgeschäftsführer gewählt DGB-Region Südwestfalen/Ingo Degenhardt

Nach oben

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis