Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 083 - 17.09.2013

Infoveranstaltung: Reibungslos in Rente gehen

 

Der Übergang in die Rente sollte möglichst reibungslos funktionieren. Damit das klappt, muss sich Jeder und Jede rechtzeitig gut informieren, um den Weg in die passende Rente anzusteuern. Beispielsweise kann eine Rente mit Abschlägen im Nachhinein nicht mehr rückgängig gemacht werden. Daher bietet das DGB Bildungswerk NRW e.V. in Zusammenarbeit mit der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. sowie der DGB-Region Südwestfalen/DGB Kreisverband HSK eine Informations- veranstaltung zum Thema Übergang in die Rente an. Hier werden die verschiedenen Möglichkeiten und Bedingungen erläutert, mit und ohne Abschläge in Rente zu gehen. Weiter werden Lebenslagen mit Teilerwerbsunfähigkeit, längerer Erkrankung oder Arbeitslosigkeit vor Renteneintritt behandelt. Welche Rentenarten gibt es, und worauf ist beim Übergang in die jeweilige Rente zu achten? Diese und weitere Fragen wird am Dienstag, den 24. September André Geyer, Fachanwalt für Sozialrecht mit den Interessierten in Meschede besprechen. Die kostenlose Informationsveranstaltung findet statt von 15:00 bis 17:30 Uhr im Diakoniecafé (im 2. Stock) Kolpingstr. 18, 59872 Meschede. Auskünfte zur Veranstaltung geben Kerstin Rathöfer vom DGB unter Telefon 0291/95298390 oder Tanja Wahle von der Diakonie unter Telefon 02931/1861.

Nach oben