Deutscher Gewerkschaftsbund

18.03.2014

DGB-Kreisvorstand Hochsauerland: Betriebsratswahlen wichtig für Demokratie und betriebliche Mitbestimmung

Der DGB-Kreisvorstand Hochsauerland fordert alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf, sich an den Betriebsratswahlen 2014 zu beteiligen.

Alle vier Jahre werden in Deutschland Betriebsräte gewählt – wie jedes Jahr laufen die Wahlen von Anfang März bis Ende Mai. Millionen Beschäftigte wissen zu schätzen, dass Betriebsräte über die Einhaltung von Gesetzen und Tarifverträgen in den Betrieben wachen.

„In Betrieben mit Betriebsrat gibt es nachweislich höhere Löhne und sicherere Arbeitsplätze. Über den Betriebsrat haben die Beschäftigten die Möglichkeit ihre Ideen und Innovationen einzubringen, “ erläutert Wolfgang Zeh, DGB-Kreisverbandsvorsitzender im Hochsauerlandkreis. 

Der Abschluss von Betriebsvereinbarungen zur Weiterentwicklung und Ausgestaltung von Tarifverträgen ist einer der wichtigen Aufgaben und kann nur durch einen Betriebsrat geschehen. 

Regelmäßig beteiligen sich 70 Prozent der Wahlberechtigten in den Betrieben an den Wahlen. Dennoch ist ein Betriebsrat immer nur so stark, wie die Beschäftigten ihn machen. Mitbestimmen heißt demnach wählen gehen! 

„Gute Arbeit heißt, Arbeit so zu gestalten, dass sie für alle Beschäftigten sicher und fair ist. Das ist machbar, wenn Beschäftigte ihren Betriebsrat stark machen und unterstützen, “ so Wolfgang Zeh. 

Deshalb hat der DGB seine Begleitaktionen zu den Betriebsratswahlen 2014 unter das Motto gestellt: „Du hast es in der Hand! Deine Stimme – Betriebsratswahlen“. Um die Bürgerinnen und Bürger über die Betriebsratswahlen und die Betriebsratsarbeit zu informieren, führt der DGB im Hochsauerlandkreis einen Informationsstand auf dem Mescheder Wochenmarkt am 01.04.2014 in der Zeit von 09:00-12:00 Uhr durch. Nähere Informationen hierzu erhalten Interessierte beim DGB unter 0291/95298390 oder meschede@dgb.de.

 

Vorstand DGB Kreisverband HSK

Foto: S.Grimm

Nach oben