Deutscher Gewerkschaftsbund

30.06.2022

DGB-Zukunftswerkstatt 24./25.06.2022

Zwei spannende Tage in Berlin mit vielen Kolleg*innen aus allen Bezirken und den Kreis- und Stadtverbänden.

Michael Greve-Röben (KVV Olpe), Peter Müller (KVV Si-Wi) und Dietmar Schwalm (KVV HSK) mit DGB-Vorsitzender Yasmin Fahimi

Michael Greve-Röben (KVV Olpe), Peter Müller (KVV Si-Wi) und Dietmar Schwalm (KVV HSK) mit DGB-Vorsitzender Yasmin Fahimi DGB

Es gab einen ersten Einblick in die Themen nach dem letzten DGB-Bundeskongress. Außerdem haben alle neun DGB-Bezirke ihre Arbeit und Pläne präsentiert.

In den Arbeitsgruppen gab es lebhafte Diskussionen über die aktuellen gewerkschaftlichen Themen.

Folgende Arbeitsgruppe wurden angeboten:

1. Öffentlichkeitsarbeit der KV/SV

2. Neue friedens- und sicherheitspolitische Herausforderungen

3. „Wandel ist weiblich“ – setzen und bearbeiten gleichstellungsrelevanter Themen auf KV/SV-Ebene

4. Umlagefinanzierte Ausbildungsgarantie

5. Tarifbindung

6. Transformation

7. Integration der geflüchteten Menschen in den Arbeitsmarkt

8. Bürgergeld als Ersatz für Hartz IV

9. Neue Ideen für den 1. Mai

Die Arbeitsergebnisse und viele neue Ideen, die noch in Protokollen in den nächsten Wochen veröffentlicht werden müssen, werden auch in unsere Region getragen.

Aber auch der Austausch innerhalb der südwestfälischen Delegation war produktiv. Es wurde über gemeinsame Gewerkschaftshäuser, einem Gespräch mit der neuen Bundevorsitzenden Yasmin Fahimi vor Ort und einer gemeinsamen Fahrt in den Bundestag nachgedacht.

Selbstverständlich durfte auch das Foto von Peter Müller, Michael Greve-Röben und Dietmar Schwalm mit Yasmin Fahimi nicht fehlen.

Vielen Dank für die interessante und gut geplante Veranstaltung!


Nach oben